Grusswort unseres Schirmherrn zum Ball 2018

 

 

 

Liebe Ball-Gäste,

wenn Sie diese Zeilen fließend und ohne größere Schwierigkeiten lesen und verstehen können, geht es Ihnen besser als rund 14,5 Prozent der Bevölkerung, die nur unter großen Anstrengungen lesen und Texte verstehen können. Wenn wir heute gelegentlich, auch angesichts der über 140 Zeichen nicht hinauskommenden politischen Botschaften und Regierungserklärungen des amerikanischen Präsidenten, ins Zweifeln kämen, ob Lese-Kompetenz in Zukunft noch von  Bedeutung sein wird, unterlägen wir jedoch einem fatalen Irrtum. Denn Lesenkönnen ist nicht nur der Schlüssel zum Bildungserwerb und damit auch zur Demokratiefähigkeit, sondern es beeinflusst direkt unsere Sprachkompetenz und damit, das bestätigt auch die moderne Hirnforschung, die Fähigkeit, komplexe Zusammenhänge überhaupt denken zu können.

So freue ich mich ganz besonders über die diesjährige Initiative des Darmstädter „Lions Clubs Justus von Liebig“, die nicht nur den Erlös dieser Sommergala der Bekämpfung des sogenannten funktionalen Analphabetismus widmet, sondern dies auch mit persönlichem Einsatz unterstützen will. Gerne stehe ich hier erneut als Schirmherr zur Verfügung, wenn es darum geht, eine so rein rechnerisch grundlegend wichtige Kompetenz zu fördern und damit den Betroffenen – das sind immerhin mehr als 40.000 Menschen in Darmstadt und Umgebung - Zugang zu gesellschaftlichen und beruflichen Fähigkeiten zu eröffnen. Ich bin mir zudem sicher, dass wir mithilfe moderner Lernstrategien gerade auch hier in der Digitalstadt Darmstadt gemeinsam Synergien finden werden.

Danken möchte ich allen Mitgliedern des „Lions Clubs Darmstadt Justus von Liebig“ für ihren Einsatz für die gute Sache und den wertvollen gesellschaftlichen Beitrag, den sie damit leisten. Allen Ballgästen wünsche ich ein rauschendes Fest bei hoffentlich strahlendem Sommer-Wetter an einem der schönsten Orte Darmstadts, in der Orangerie. 

 

Jochen Partsch

 

Oberbürgermeister

Wir danken unseren Topsponsoren!

 

nach oben